Turnierausschreibung

Austragung:
Einzel-Zählspiel nach Stableford jeweils über 18 Löcher mit voller Vorgabe

Spielorte:
Golfanlage Holledau, 30.5.2022
Golfpark Gerolsbach, 31.5.2022
Wittelsbacher Golfclub, 1.6.2022
Golfclub Schloß Reichertshausen, 2.6.2022
Golfclub Landshut, 3.6.2022
Golf-Club Ingolstadt, 4.6.2022

Start:
Wird vom jeweiligen Golfclub festgelegt und ausgeschrieben frühestens ab 9.00 Uhr von Tee 1 und Tee 10

Teilnahmeberechtigung:
Spielberechtigt sind Amateure, die Spielberechtigte eines DGV-Mitglieds oder eines anerkannten ausländischen Golfclubs sind und eine DGV-Stammvorgabe bzw.  Clubvorgabe von mindestens -54,0 haben. (Hcp. -37 bis -54 werden mit -36,0 gewertet). Die Höchstzahl pro Turnier wird vom jeweiligen ausrichtenden Club festgelegt.

Wertung:
Bruttowertung: 1. Brutto Damen + 1. Brutto Herren
Nettowertung: 3 Klassen mit je 3 Preisen (paritätische Einteilung)
Sonderpreise: Longest Drive + Nearest to the Pin

Stechen:
Bei gleichem Ergebnis entscheiden die besseren letzten 18 Löcher nach folgendem Schwierigkeitsgrad (1, 18, 3, 16, 5, 14, 7, 12, 9) gemäß  Vorgabenverteilschlüssel. Bei weiterer Gleichheit wird bis zu einer Entscheidung lt. DGV-Stechen verfahren, danach das Los.

Gesamtwertung:
Gewertet werden die drei besten addierten Brutto- bzw. Nettopunkte der jeweiligen Turniertage:
1.-3. Brutto Damen/Herren
1.-3. Netto (wird je nach Anzahl der Teilnehmer festgelegt)
Bei Punktgleichheit entscheidet das jeweils bessere Ergebnis im Finale. Bei weiterer Gleichheit findet ein Kartenstechen statt.